PiA-System

Das PiA-System ist ein neues Mess- und Anpassverfahren für Gleitsichtgläser. Damit lassen sich die negativen Begleiterscheinungen dieser speziellen Brillengläser wie eingeschränkte Gesichtsfelder oder Probleme beim Treppensteigen vermeiden. Außerdem kann der Fehlsichtige erstmalig seine Gleitsichtgläser vor dem Kauf ausprobieren. Das PiA-System vermisst Fern- und Nahkorrektionswerte besonders genau und entsprechend den Bedürfnissen des Kunden. Dabei spielen zum einen die exakte Bestimmung der Zylinder- sowie Achswerte für die Ferne und zum anderen die Akkommodationsdynamik eine wichtige Rolle. Werden diese Werte bei der Gleitsichtglas-Anpassung exakt berücksichtigt und die Gläser bedarfsgerecht geschliffen, verträgt ein Fehlsichtiger die speziellen Brillengläser ohne Nebenerscheinungen.


Eine weitere Besonderheit des PiA-Systems ist die Befragung des Fehlsichtigen mit Hilfe eines Analysebogens. Damit ermittelt der Optiker Fakten zu den Sehgewohnheiten des Kunden, beispielsweise wann die Lesebrille eingesetzt wird, in welchen Entfernungen Sehdefizite entstehen oder für welche zusätzlichen Sehaufgaben der Betroffene seine Brille verwendet. Die Antworten helfen dem Optiker, geeignete und für den Kunden ideale Glasschliffe für die Gleitsichtgläser zu bestimmen. Im nächsten Schritt untersucht der Augenoptiker den maximalen Akkommodationserfolg – den nächsten Punkt, bei dem der Fehlsichtige gerade noch scharf sehen kann. Mit Hilfe der vom Kunden angegebenen primären Leseentfernung bestimmt der Optiker die Korrektionswerte für die Nähe. Nach dem Abgleich der Nahwerte wird ein entscheidender neuer Messwert durch die Bestimmung der Nahstärke und der Akkommodationsdynamik definiert. Wird dieser Messwert bei der Korrektion nicht berücksichtigt, unterliegt das Augenpaar des Fehlsichtigen einem deutlichen „Sehstress“. Zum Abschluss testet der Kunde den Sehkomfort der Gleitsichtgläser mit Hilfe einer Messbrille. Erst wenn der Kunde mit dem Ergebnis vollkommen zufrieden ist, werden die endgültigen Gläser angefertigt. Denn sie sollen ein unbeschwertes Sehvergnügen in Nähe und Ferne gewährleisten.

 

.. wir bieten Ihnen diese Technik...

 

.......... und sind als Gleitsichtglas-Spezialist vom CLRF INSTITUT München zertifiziert

 

 

Hauptfiliale

PRISMA Augenoptisches Privatinstitut GmbH
Freischützstr.81
81927 München

Telefon: +49 89 9577677
Fax:     +49 89 9577178

E-Mail: info-optikprisma@t-online.de

Öffnungszeiten

Mo.-Fr. :
09:00  - 18:00

Sa. :
09:00  - 13:00

(oder nach Vereinbarung)

Links:

Brillen BONUSversicherung

Exklusiv erhalten Sie bei uns Ihre wertvolle neue Brille komplett versichert und darüber hinaus noch einen lukrativen BONUS

3D Refraktion

Smart 3D Refraktion ist das neueste Messverfahren zur Ermittlung der Augen-Korrektionswerte

Augentraining

Funktionaloptometrisches Augentraining ist in der Lage viele Augenfunktionen zu verbessern und zu erhalten

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Prisma Augenoptisches Privatinstitut GmbH

Kontakt | Kundenlogin


Anrufen

E-Mail

Anfahrt